SF Heidstock - SG SV Ludweiler 5:6 (4:2)

A-Junioren

200908 a sf heidstdock sg sv ludweilerBeide Abwehrreihen offenbarten Schwächen, was sich im Endergebnis widerspiegelt.

In der 5. Minute hatten Jaro nach einer Ecke die Führung auf dem Fuß. Im direkten Gegenzug erzielte die Heimelf stattdessen den Führungstreffer. Fünf Minuten später eroberten wir im gegnerischen Strafraum den Ball. Die scharfe Hereingabe konnte Yannick zum Ausgleich nutzen.

In einem offenen Spiel nutzten die Heidstocker die Abwehrfehler konsequenter und gingen mit 3:1 in Führung. Kurz nachdem Daniel auf 3:2 verkürzte, stellten die Gastgeber den Pausenstand zum 4:2 her.

Innerhalb von zehn Minuten nach dem Seitenwechsel war die Partie durch ein Doppelpack von Calvin wieder offen. Nach einer Stunde brachte uns Daniel sogar in Führung. Die Gastgeber waren nun sichtlich angeschlagen, kamen aber durch einen Handelfmeter nach 70 Minuten wieder ins Spiel zurück und bekamen die zweite Luft. Eine Viertelstunde vor Schluss traf Tim zur 6:5 Führung. Da wir es nicht schafften, mit einem weiteren Tor den Sack endgültig zuzumachen, blieb die Partie bis zum Ende spannend.

Unsere Elf zieht nach einer besseren zweiten Halbzeit verdient in die nächste Pokalrunde ein.

Tore: Calvin Ostermayer (2), Daniel Lang (2), Yannick Thieser, Tim Jung

Am Mittwoch, 12. Juni 2019, findet um 18.30 Uhr in Geislautern das erste Kennenlern-Training der neuen A-Junioren-Mannschaft (SSC Schaffhausen, SF Hostenbach, SV Friedrichweiler, SV Ludweiler, SV Geislautern) der Jahrgänge 2001 und 2002 statt. Der neue Trainer wird vorgestellt und wird das Training auch leiten. Nach dem Training werden die Verantwortlichen weitere Infos zu Trainings- und Spielbetrieb bekannt geben. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

SG SV Geislautern - SV Ludweiler 0:5 (0:2)

A-Junioren

20170815 a sg svg sv ludweiler 04Nach der 0:8-Klatsche im Vorbereitungsspiel am letzten Samstag beim Warndt-Cup in Ludweiler waren die Gäste in der Favoritenrolle. Davon war in der ersten Halbzeit nicht viel zu sehen. Beide Teams neutralisierten sich. Eher zufällig fiel das 0:1. Ein langer Ball nach vorne fand einen völlig freistehenden Stürmer, der keine Mühe hatte, unseren Torhüter auszuspielen. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Ludweiler mit einem berechtigten Foulelfmeter zum 0:2.

Nach dem Seitenwechsel drängte Ludweiler auf das dritte Tor, was ihnen nach etwa einer Stunde Spielzeit auch gelang. Auf der linken Seite setzte sich ein Spieler durch und überwand mit einem platzierten Schuss ins lange Eck erneut unseren chancenlosen Torhüter. Bis zum Schlusspfiff erhöhten die Gäste auf 0:5.

Der Lokalrivale aus Ludweiler hat in einer äußerst fairen Partie gezeigt, dass er eine Klasse besser ist.

SG SV Geislautern - SV Saar 05 0:11 (0:9)

A-Junioren

20160830 a sg svg sv saar 05 06Es war das erwartet einseitige Spiel gegen den Verbandsligisten. Die Gäste drängten uns von Beginn an in die eigene Hälfte, aus der wir uns über die gesamte Spielzeit kaum befreien konnten. Mit ein paar schnellen Treffern im Fünfminutentakt war die Begegnung schnell vorentschieden. Bis zur Pause schenkte uns Saar 05 neun Treffer ein.

Nach Wiederanpfiff setzten die Gäste ihre Serie zunächst im Vierminutentakt fort. Nach zwei weiteren Toren fing sich unsere Abwehr, ließ weniger Tormöglichkeiten zu und verhinderte weitere Erfolge der Gäste bis zum Spielende. Den Schlusspunkt setzten wir. Ein nach vorne geschlagener Ball wurde von der Mittellinie auf's Tor geschossen. Der weit aufgerückte Gästetorhüter konnte zwar überwunden werden, aber der Ball sprang vor dem Tor auf und über das Gehäuse. So blieb uns auch der Ehrentreffer verwehrt.

Kein Grund die Köpfe hängen zu lassen. Am Samstag beginnt mit dem ersten Punktspiel in Köllerbach gegen SG Püttlingen die Meisterrunde.

SG SC Großrosseln – SSV Pachten 3:1 (0:1)

A-Junioren

20150328 a sg scg ssv pachten 03Nach der guten Leistung bei der SG FV Püttlingen aus der Vorwoche galt es gegen den SSV Pachten noch etwas aus dem Hinspiel gutzumachen. Im Hinspiel zeigte man die wohl schlechteste Saisonleistung und musste sich mit einem 2:2 begnügen. Anderes Bild zeigte sich aber nun im Rückspiel. Unsere Mannschaft zeigte eine ordentliche Leistung, die große Konstante im Spiel unserer SG bleibt aber (leider) die mangelnde Chancenauswertung.
In der ersten Halbzeit dominierte unsere Mannschaft den Gegner nach Belieben. Einzig die Tore fehlten, obgleich man gleich mehrere 1000%-ige Gelegenheiten teilweise fahrlässig vergab. Und wie es dann so oft ist: Der Gegner kommt einmal vor die Kiste und schon klingelt es. Genau so kam es. Kurz vor der Pause gelang den Gästen die Führung durch eine beherzte Einzelleistung, bei der sich unsere Hintermannschaft mehrfach düpieren ließ. Es sollte letztlich aber das "Hallo-Wach" für unser Team sein.

Nächste Spiele A-Junioren

24 Okt
JSG Wehrden - SG SV Ludweiler (A)
Datum 24.10.2020 16:30 - 18:15
16 Nov
SG SV Ludweiler - SF Heidstock (A)
Datum 16.11.2020 18:30 - 20:15
21 Nov
Viktoria Hühnerfeld - SG SV Ludweiler (A)
Datum 21.11.2020 18:30 - 20:15
28 Nov
SG SV Ludweiler 2 - SG SV Ludweiler (A)
Datum 28.11.2020 16:30 - 18:15
13 Feb
SG SV Fürstenhausen - SG SV Ludweiler (A)
Datum 13.02.2021 16:30 - 18:15
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com