SG Püttlingen - SG SC Großrosseln 2:1 (2:0)

C-Junioren

20170422 c sg püttlingen sg scg 10Zu Beginn der Partie war eine Klatsche zu befürchten, denn die Gastgeber führten nach Treffern in der 10. und 14. Minute mit 2:0. Danach fingen wir uns etwas und verlagerten das Spiel zwischen die Strafräume. Unsere Abseitsfalle funktionierte hervorragend, sodass die Angriffe der Püttlinger wiederholt verpufften.

In der zweiten Halbzeit steigerten wir uns leicht, setzten selbst Akzente nach vorne. Lucas verkürzte in der 46. Minute mit einem Sonntagsschuss aus gut 20 Metern in den rechten Winkel. Trotz der verbesserten Spielweise kamen wir kaum zu gefährlichen Tormöglichkeiten und es blieb bei nur einem Tor für uns.

Püttlingen gewann zwar knapp, aber hochverdient. Wenn sie ihre Angriffe sauber ausgespielt und die vielen Abseitsstellungen vermieden hätten, wäre ein deutlicherer Sieg möglich gewesen.

SG SC Großrosseln - ASC Dudweiler 1:17 (1:6)

C-Junioren

20170311 c sg scg asc dudweiler 03Positiv kann man heute lediglich festhalten, dass sich niemand verletzt hat. Ansonsten war das Zuschauen für die Anhänger der Heimmannschaft eine Qual.

Die erste Großchance des Spiels hatten die Gäste nach fünf Minuten, doch Torhüter Kilian blieb in diesem Duell noch Sieger. Nach 10 Minuten hatte Meik die Führung auf dem Fuß, sein herrlicher Heber von der Strafraumgrenze verfehlt jedoch knapp das Tor. Im direkten Gegenzug hatte Kilian diesmal im eins gegen eins das Nachsehen. Als Meik in der 17. Minute den Ausgleich erzielte, schien es so, dass die Mannschaft im Spiel war. Aber nach dem unmittelbaren Gegentreffer und dem 1:3 in der 23. Minute wurde das Fußballspielen für heute eingestellt. Kilian wurde wiederholt gegen zwei oder drei Angreifer im Stich gelassen und hatte kaum eine Abwehrchance. Zur Pause war die Partie endgültig entschieden.

Die zweite Halbzeit war Arbeitsverweigerung. Mehr braucht man angesichts der vielen und einfachen Gegentore nicht zu sagen.

SG SC Großrosseln - SV Güdingen 1:2 (0:2)

C-Junioren

20161119 c sg scg sv guedingen 01Wir hatten in den ersten Minuten die Möglichkeit zur Führung, ließen diese gute Gelegenheit aber ungenutzt. Danach machten die Gäste das Spiel. Wir kamen nur noch sporadisch aus der eigenen Spielhälfte. Durch individuelle Fehler ermöglichten wir SV Güdingen die 2:0 Pausenführung.

Nach dem Seitenwechsel war Güdingen zunächst weiter feldüberlegen und hätte die Partie endgültig für sich entscheiden können. In den letzten 20 Minuten bestimmten wir das Spielgeschehen. In dieser Phase konnte Lucas den Anschlusstreffer markieren. Der Ausgleich sollte uns aber nicht mehr gelingen.

Die Hoffnung auf ein positives Ergebnis liegt nun auf dem letzten Spiel in diesem Kalenderjahr in Jägersfreude gegen die SG Sulzbachtal.

SG SC Großrosseln - SG Püttlingen 2:5 (2:2)

C-Junioren

20161029 c sg scg sg puettlingen 05Unser erstes Spiel in der Kreisliga starteten wir furios. Hendrik erzielte den Führungstreffer, Noah verwandelte einen Strafstoß zur schnellen 2:0-Führung. Es sah so aus, als wäre der Rest nur noch Formsache. Aber nach 10 Minuten stellten wir das Fußballspielen ein. Die Gäste übernahmen immer mehr die Spielkontrolle und erspielten sich Torchancen. In der 20. Minute fing Püttlingen einen Fehlpass auf der linken Außenseite ab. Der Spieler zog in den Strafraum und wurde ungeschickt zu Fall gebracht. Der fällige Elfmeter wurde souverän verwandelt. Mit einem Sonntagsschuss in den Winkel glich Püttlingen in der 26. Minute aus.

Nach dem Seitenwechsel erwarteten alle, dass unsere Mannschaft das Heft wieder in die Hand nimmt. Wir bauten aber immer mehr ab, kamen kaum aus der eigenen Spielhälfte heraus. Durch individuelle Fehler luden wir die Gäste dann noch zum Toreschießen ein und verloren die Partie verdient mit 2:5.

Wenn wir in der Kreisliga punkten wollen, müssen wir uns extrem in puncto Laufbereitschaft, Zweikampfverhalten und Passspiel steigern.

 

TBS Saarbrücken - SG SC Großrosseln 6:1 (5:0)

C-Junioren

20161006 c tbs saarbrücken sg scg 06Positiv ist aus der ersten Halbzeit lediglich, dass wir nur fünf Gegentreffer kassiert haben. TBS konnte nach Belieben in unseren Strafraum eindringen und ungehindert einschießen.

Nach dem Seitenwechsel wurde unser Spiel zwar nicht besser, aber wir kämpften wenigstens. Das zahlte sich aus. Die Heimelf kam zu weniger Torchancen. Hendrik erzielte zehn Minuten vor Schluss nach einem Doppelpass wenigstens noch den Ehrentreffer.

TBS Saarbrücken hat sich mit drei Siegen souverän für die Bezirksliga qualifiziert. Der Aufstieg stand schon vor dem Spiel fest. Glückwunsch an die Jungs!

Für uns bleibt die Kreisliga, wo wir uns deutlich gegenüber den letzten Spielen steigern müssen, wenn wir punkten wollen.

Nächste Spiele C-Junioren

16 Nov
SV Ludweiler - SG DJK Ensheim (C)
Datum 16.11.2019 15:00 - 16:30
22 Nov
SV Auersmacher II - SV Ludweiler (C)
Datum 22.11.2019 18:00 - 19:30
29 Feb
SV Ludweiler - SG SV Gersweiler (C)
Datum 29.02.2020 16:30 - 18:00
7 Mär
SV Ludweiler - DJK 08 Rastpfuhl/Rußhütte (C)
Datum 07.03.2020 15:00 - 16:30
10 Mär
SV Ludweiler - SV Schafbrücke (C)
Datum 10.03.2020 17:30 - 19:00
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com